Whirlpool & Mähroboter im Garten nutzen

Gastartikel: Whirlpool & Mähroboter im Garten nutzen

Begrenzungskabel dienen dazu, die im Garten stehenden Gegenstände zu schützen und nicht zu überfahren und damit zu beschädigen. Gleichermaßen gilt dies für kleine als auch für große Gegenstände, wie z.B. einen Whirlpool.

Leider ist das Verlegen eines Begrenzungskabels meist eine sehr lange und nervige Angelegenheit, weshalb viele schon vorher abwinken, wenn es darum geht, sich nun auch noch einen Whirlpool in den Garten zu stellen, der ja allein schon viel Arbeit bedeutet. Der Aufbau, die Befüllung, die Pflege, die Instandhaltung, die Kosten. Alles unüberschaubar? Doch genau hier können wir Ihre Gedankenspirale beenden, denn ein Whirlpool muss gar nicht so viel Arbeit mit sich bringen, wenn es sich um einen aufblasbaren Whirlpool handelt.

Denn ein aufblasbarer Whirlpool ist in vier einfachen Schritten aufgebaut und bereit, ein Entspannungsbad zu genießen.

Schritt 1: Aufpumpen

Es braucht nicht viel, um einen Whirlpool aufzupumpen. Stecken Sie einfach die Pumpe am Ventil des Whirlpools an, drücken Sie auf den Knopf und innerhalb von 10 – 15 Minuten ist der Whirlpool aufgeblasen.

Schritt 2: Pumpe anbringen

Nachdem der Pool vollständig aufgeblasen ist, übernimmt die Pumpe nun die Funktion, das Wasser möglichst lang frisch zu halten und immer wieder umzuwälzen. So müssen Sie das Wasser auch den Sommer über nicht auswechseln.

Schritt 3: Wasser einlassen

Befüllen Sie den Whirlpool einfach mit dem Wasserschlauch. Nach ca. 1 Stunde sollte der Pool voll genug sein.

Schritt 4: Heizen

Sollte Ihnen das Wasser noch zu kalt sein, so können Sie es mithilfe der eingebauten Heizung einfach durch Knopfdruck bis zu mindestens 40 Grad Celsius aufwärmen. Dieser Vorgang ist der einzige, der etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, sollte aber durch die eingebaute Timerfunktion kein Problem darstellen.

Und jetzt? Ganz einfach! Machen Sie es sich im Whirlpool bequem, schalten Sie die Sprudeldüsen an und genießen Sie Ihr Wellness-Bad in Ihrem Garten!

Was fehlt, ist noch ein Begrenzungskabel, damit der Pool von außen nicht durch einen Mähroboter beschädigt werden kann.

Wichtig ist natürlich, dass Sie sich vor Aufblasen des Whirlpools über den Standort im Klaren sind. Sollte dieser auf dem Rasen sein, beachten Sie, dass keine harten Gegenstände, wie z.B. Steine unter dem Pool liegen. Außerdem sollte die Stelle möglichst wenige Unebenheiten aufweisen.

Begrenzungskabel verlegen

Die meisten Mähroboter benötigen das Begrenzungskabel zur Orientierung. Sobald sich ein Mähroboter dem Draht nähert, erkennt dieser durch Sensoren ein Signal, dass ihn daran hindert, über den Draht zu fahren.

Wichtig beim Verlegen eines solchen Kabels ist, ob es oberirdisch oder unterirdisch verlegt werden soll. Die oberirdische Verlegung hat leider viele Nachteile. Der Draht ist vielen Beeinträchtigungen schutzlos ausgeliefert. Zum einen ist er schlicht durch die alltägliche Gartenarbeit der Gefahr ausgesetzt, beschädigt bzw. durchtrennt zu werden. Zum anderen kann ihm der Mähroboter selbst zum Verhängnis werden.

Bei der Verlegung eines Begrenzungskabels um einen Whirlpool kommt noch hinzu, dass hier viel Wasser im Spiel ist und das Kabel natürlich unter Strom steht. Zu empfehlen ist daher, das Kabel unter der Erde zu verlegen. Das Verlegen unter dem Boden ist natürlich aufwendiger, der Aufwand kann sich aber sehr lohnen. Wichtig ist, dass das Kabel tief genug, aber nicht zu tief eingegraben wird, damit der Mähroboter das Signal noch erkennen kann. Die meisten Hersteller geben hier immer eine Maximaltiefe an, an der man sich orientieren sollte. Achten Sie aber darauf, dass das Kabel gleichmäßig und ohne Spannung unter der Erde vergraben wird.

Tipp: Üblicherweise bieten Fachhändler beim Kauf eines Mähroboters an, das Kabel fachmännisch zu verlegen. Wichtig ist hier nämlich auch, die Ladestation am richtigen Platz zu haben. Meistens gibt es noch einiges an Mehr zu beachten. Fachleute bringen viel Erfahrung und Wissen mit und können ohne Mühe ein solches Kabel verlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*